Affiliate Blackbox von Ralf Schmitz – Erfahrungen

Wie man ohne Vorkenntnisse über 4.000,- € im Monat verdient

Die Idee hinter der Blackbox

In diesem Programm findet sich nicht nur gebündeltes Fachwissen, das für jeden Neuling im Marketingbereich von Vorteil sein kann, sondern auch eine interessante Strategie, um ein Passiveinkommen aufzubauen. Diese Strategie basiert darauf, dass ein automatischer Vertrieb fremder Werbung erfolgt, woraus man dann seine Provisionen zieht. Diese Provisionen betragen zwischen 27,- € und 497,- € pro verkauftes Produkt. Diese Beträge summieren sich natürlich schnell auf, worauf wirklich sowas wie ein passives Einkommen resultieren könnte. Bei dieser Strategie empfiehlt es sich, eine Adressliste anzulegen, um nicht immer nur auf neue Kunden angewiesen zu sein. Unsere Blackbox Erfahrungen sind auch aus dem Grund positiv, weil die Interessenten nichts Eigenes investieren müssen – man muss weder selber Vorträge halten noch sonst irgendwelche Informationen oder Leistungen selber vorbereiten.

So ist die Blackbox aufgebaut

Die Blackbox enthält:

  • ein Videoseminar – „Die Affiliate Webinar-Blackbox“
  • 10 Module inkl. Checklisten
  • 15 fertige Video-Webinar-Vorlagen (20 % + Konversion) inkl. Webseitentexte, E-Mail-Texte usw.
  • 4 weitere Webinar-Vorlagen (30 % + Konversion) inkl. Webseitentexte, E-Mail-Texte etc.
  • Sofort einsetzbare E-Mail-Sequenzen für alle Webinare (über 1 Jahr getestet und optimiert)
  • Inkl. Insider-Strategie mit Vorlagen

Zusätzlich dazu gibt es folgendes Bonusmaterial:

  1. Ein Video-Interview mit Rainer von Massenbach, dem Erfinder der Software
  2. Einen Splittest-Masterkurs im Wert von 97,- €
  3. Ein Videoseminar „Organisation im Online-Marketing“ im Wert von 97,- €
  4. Eine Aufzeichnung eines kompletten Seminars zur Affiliate-Webinar Blackbox
  5. Ein großes Strategie- und Starterpaket

Das alles vermittelt gebündeltes Wissen von Experten aus dem Marketingbereich.

Unser Fazit über das Produkt:

Wir fanden es gut, dass ein kostenloses Vorabseminar angeboten wird, so kann man schauen, ob einem das Konzept liegt, ohne im Voraus etwas investieren zu müssen. Des Weiteren gefällt uns die Idee dahinter, ein passives Einkommen ohne spezielle Kenntnisse aufzubauen. Die Blackbox Erfahrungen der Kunden scheinen auch sehr positiv zu sein; auch bei Interessenten aus ganz anderen Fachgebieten, was ebenfalls für ein funktionierendes System spricht.

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, wie viel er in ein bestimmtes System investieren kann oder will. Die Blackbox basiert auf einer guten Idee, hat aber auch einen stolzen Preis.